Catella KAG und Sarasin Fonds – Sarasin Sustainable Properties – European Cities – erzielen zweites Closind und erwerben drei Immobilien

30.November 2012   

Der Nachhaltigkeitsfonds „Sarasin Sustainable Properties – European Cities“, den die Schweizer Privatbank Sarasin gemeinsam mit Catella Real Estate AG Kapitalanlagegesellschaft für Schweizer und deutsche institutionelle Investoren aufgelegt hat, erreicht ein schnelles 2. Closing und ruft die Mittel für den Erwerb von drei Immobilien in Oslo, Stockholm und Amsterdam ab.

 Der Fonds „Sarasin Sustainable Properties – European Cities“ der Catella Real Estate AG Kapitalanlagegesellschaft meldet bereits das 2. Closing. Der Abruf des 2. Closing wird zum Erwerb von drei Immobilien in Oslo, Stockholm und Amsterdam für insgesamt ca. 72 Mio. Euro verwendet. Der Erwerb der Immobilie in Oslo ist bereits beurkundet. Die Immobilien in Stockholm und Amsterdam sind fest vereinbart.

Die viergeschossige Büro- und Handelsimmobilie Oslo, Kirkegaten 17 wurde im Jahr 1896 für den Juwelier David Andersen erbaut und liegt gut sichtbar an einer Straßenkreuzung im alten Stadtzentrum von Oslo. Das gesamte Objekt wurde in 2010 bis 2012 umfassend durch Stor-Oslo Eiendom, einer führenden norwegischen Immobilienprojektentwicklungs-Gesellschaft, saniert. Die Immobilie umfasst eine Mietfläche von insgesamt 6.083 m². Der Kaufpreis für das zu 97% annähernd voll vermietete Objekt liegt bei 195 Mio. NOK (ca. 26,6 Mio. Euro). Das zuletzt als Bankgebäude genutzte Objekt ist mit einem Aufzugskern zentral erschlossen und ermöglicht eine kleinteilige Vermietung. Das Erdgeschoß bietet sich zur Retail-/ Restaurantnutzung an.

Der gemeinsame Fonds von Sarasin und Catella KAG investiert in werthaltige Gebäude in wachstumsstarken Metropolen Europas mit attraktiven Rahmenbedingungen. Sarasin & Cie steht seit 1841 für nachhaltiges Banking. Catella steht für europäische Immobilienexpertise und Immobilienkapitalanlagen nach deutschem Investmentrecht für institutionelle Anleger und qualifizierte Investoren.

Aris Prepoudis, Head of Institutional Clients & Wholesale der Bank Sarasin, lobt: “Gerade die international zurückhaltenden und konservativen Schweizer Investoren schätzen Core Immobilien in den nordischen Staaten als sichere Anlage. Wir freuen uns, dass wir mit der Catella KAG einen Asset Manager mit hervorragendem Marktzugang gefunden haben, der in kurzer Zeit die versprochene Immobilienqualität geliefert hat.

Michael Denk, Head of Business Development Schweiz der Catella KAG ergänzt: “Wir sind sehr zufrieden, dass wir mit der Kernkompetenz unserer Gruppe speziell in den nordischen Regionen und der Asset Management Kompetenz für langfristig denkende Investoren dem Vertrauen gerade auch der ausländischen Investoren mit weiteren bereits ausverhandelten Investitionen in Stockholm und Amsterdam gerecht werden können.“

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com