Catella kauft Wohn-Projektentwicklungen in Dänemark und Bremen

27.November 2017   

Kategorie: News

 

Berlin: Der Berliner Investmentmanager Catella Residential Investment Management GmbH (CRIM), das ausschließlich auf die Assetklasse Wohnen fokussierte Unternehmen der schwedischen Catella-Gruppe, hat für das Sondervermögen „Catella Wohnen Europa“ zwei Projektentwicklungen in Bremen und dem dänischen Aarhus erworben. Der Kaufpreis des ca. 25.000 qm großen Portfolios liegt bei 88,6 Mio. Euro.

„Mit den beiden getätigten Ankäufen können wir unser Bestandsportfolio noch weiter diversifizieren. Aarhus und Bremen sind aus wohnungswirtschaftlicher Sicht Core-Märkte mit langfristig steigenden Bevölkerungsprognosen und bereits heute einem enormen Nachfrageüberhang. Beide getätigten Investitionen passen daher ideal in unser breites Bestandsportfolio“, so Benjamin Rüther, Deputy Fund Manager bei Catella.

Aarhus – hochwertige Wohneinheiten in wachsendem Markt

In der zweitgrößten Stadt Dänemarks konnte eine ca. 13.000 qm große Projektentwicklung mit insgesamt 162 Wohneinheiten erworben werden. Die Wohneinheiten sind zwischen 56 und 117 qm groß und sollen noch in diesem Jahr fertiggestellt werden. Der Kaufpreis liegt bei 53,1 Mio. Euro.

Das Projekt befindet sich im Bau und wird bis Ende 2017 fertig gestellt.

Bremen – Mikroapartments an der Uni

Im Stadtstaat Bremen konnte eine Mikroapartmentanlage mit 215 Apartments und einer Wohnfläche von ca. 12.470 qm erworben werden. Das Gebäude wird in hochwertiger Bauweise derzeit von einem Unternehmen der Zech-Gruppe errichtet und soll im März 2018 an den künftigen Mieter, die Stadt Bremen, übergeben werden. Diese hat einen 10 jährigen double-net Mietvertrag mit einer Verlängerungsoption von weiteren 5 Jahren abgeschlossen. Der Kaufpreis liegt bei 35,5 Mio. Euro.

Das Sondervermögen „Catella Wohnen Europa“ ist ein deutscher offener Immobilien-Publikumsfonds für semiprofessionelle und vermögende Privatanleger, die mindestens 500.000 Euro anlegen möchten. Der Fonds wurde im Februar 2016 gestartet und konnte innerhalb eines Jahres bereits über 450 Millionen Euro Immobilienvermögen aufbauen. Er investiert in ausgewählte europäische Core Märkte, wie Deutschland, Frankreich, die Niederlande und Skandinavien.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com