Catella Modernes Wohnen erwirbt Serviced Apartments in Braunschweig

11.Februar 2020   

Braunschweig: Die Berliner Catella Residential Investment Management GmbH (CRIM) hat über die KVG-Plattform Catella Real Estate AG (CREAG) das Portfolio des Publikumsfonds Catella Modernes Wohnen um den Ankauf einer Projektentwicklung für 20 Mio. Euro in Braunschweig auf 8 Objekte erweitert. Mit den 128 Serviced Apartments im „Quartier Berliner Straße“ stärkt der Fonds seinen Hauptstandort Deutschland im Europäischen Topstandort für Forschung und Entwicklung: Braunschweig. Die Entwicklung des Quartiers verantwortet die KAPPE Projektentwicklung GmbH. Betreiber der Wohnanlage ist die ipartment GmbH.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com