Catella Real Estate AG erwirbt Spezialimmobilie mit caritativer Nutzung in Stuttgart

16.Juli 2019   

Kategorie: News

Stuttgart: Die Catella Real Estate AG hat die Sozialimmobilie „Paulinenpark“ für ihren offenen Publikumsfonds „KCD Catella Nachhaltigkeit IMMOBILIEN Deutschland“ von der Stiftung Paulinenhilfe erworben.

Das Gebäude in der Seidenstraße 35 verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 5.000 qm. Die Mietflächen beinhalten die drei Hauptnutzungsarten „Pflegeheim“, „Betreutes Wohnen“ und „Kindertagesstätte“. Zur Immobilie gehört zudem eine Tiefgarage mit insgesamt 77 PKW-Stellplätzen. Das gesamte Objekt ist aktuell vollständig vermietet. Mit den Betreibern des Pflegeheims, des betreuten Wohnens sowie der Tiefgarage bestehen langfristige Mietverträge.

Bei der Entwicklung der Immobilie im Jahr 2012 wurden hohe Nachhaltigkeitsstandards angesetzt. Die Wärmeversorgung erfolgt mittels Fernwärme, einer Wärmepumpe und eines Blockheizkraftwerks. Das Gebäude ist mit einer Be- und Entlüftungsanlage ausgestattet und wird in den warmen Monaten über die Umkehrung der Fußbodenheizung „gekühlt“. Damit erhält der „Paulinenpark“ die Energieeffizienzklasse A.

Die Transaktion wurde von der Fürst Fugger Privatbank Stuttgart vermittelt. Die Due Diligence erfolgte durch Stock Aders Klein + Partner (rechtlich), Arcadis Germany GmbH (technisch) und WTS Steuerberatungsgesellschaft mbH (steuerlich).

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com