Catella und Savills verkaufen Bürogebäude in Düsseldorf

22.Februar 2011   

Kategorie: News

Düsseldorf: Catella und Savills, zwei der führenden Immobiliendienstleistungs-Unternehmen, haben gemeinsam den Verkauf eines Bürohauses im Düsseldorfer Zoo-Viertel erfolgreich abgeschlossen. Catella betreute den Käufer, einen Verband aus Düsseldorf. Savills war vom Verkäufer, der Generali Lebensversicherung AG, exklusiv beauftragt.

Das unter Denkmalschutz stehende Objekt an der Humboldtstr. 31 aus dem Jahr 1898 befindet sich in exklusiver Lage des Zoo-Viertels und umfasst eine Gesamtfläche von ca. 1.670 Quadratmeter, die zuletzt durch die Generali selbst auch als Büroflächen genutzt wurden.

„Dies ist ein ausgezeichnetes Investment für eine selbstgenutzte Büroimmobilie in innenstadtnaher und repräsentativer Lage Düsseldorfs.“, so die Einschätzung von Catella und Savills.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com