CBRE Global Invstors kauft Logistikpark Trebur von DLH

1.April 2020   

 Trebur: CBRE Global Investors hat ein rund 177.400 qm großes Logistikareal in Trebur für ihren European Industrial Fund erworben. Verkäufer ist die Deutsche Logistik Holding (DLH). Der Logistikpark Trebur verfügt über 106.000 qm Lager- und Logistikflächen sowie Flächen für leichte Fertigung und Produktion. Insgesamt vierzehn Einheiten verteilen sich auf drei Gebäudekomplexe. Ankermieter sind die Nagel-Group, die hier auf rund 43.000 qm ein Kühllager für Frischelogistik betreibt, und der Logistikdienstleister RWL mit 38.500 qm. Zu den weiteren Mietern gehören FLC Flowcasting, RollsRein und Kolbeck Hightech-Logistik. Der Park ist vollvermietet. CBRE war vermittelnd tätig. DLH wurde rechtlich von Hogan Lovells und CBRE GI von BLCP beraten.

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com