CLS Germany veräußert zwei Immobilien in München und Düsseldorf

22.Juli 2019   

Kategorie: News

München/Düsseldorf: CLS Germany gibt die Vertragsunterzeichnung für den Verkauf des Münchener East Gate sowie eines Objekts in Düsseldorf für insgesamt 57,2 Mio. Euro bekannt. Die Verkaufsabschlüsse werden bis Ende September 2019 angestrebt.

Das East Gate in der Kapellenstraße 12 in Feldkirchen bei München wird für insgesamt 45,3 Mio. Euro veräußert. Die Immobilie verfügt über rund 17.124 qm hochwertiger, moderner und flexibel nutzbarer Büro-, Produktions- und Lagerfläche. Bis 2017 wurde das Gebäude von einem Medizintechnikunternehmen als Firmensitz genutzt. Der Vermietungsstand liegt momentan bei über 90%.

Das Objekt in Düsseldorf befindet sich in der Schanzenstraße 76 und wird für 11,9 Mio. Euro an einen lokalen Wohnbauentwickler verkauft. Die Immobilie umfasst insgesamt 3.095 qm Mietfläche und ist derzeit noch bis Jahresende vollständig an die Stadt Düsseldorf vermietet.

Colliers München war bei der Transaktion des East Gate als Makler beratend tätig. Savills Düsseldorf begleitete als Makler den Verkauf des Objekts in der Schanzenstraße.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com