CMS Hasche Sigle berät Allianz Real Estate bei Immobilienverkauf am Kölner Barbarossaplatz

19.Mai 2014   

 

Köln: Die Allianz Real Estate GmbH verkauft einen größeren Immobilienkomplex an zwei kanadische Pensionsfonds, die damit erstmals direkt in Deutschland investieren. Der Komplex am Barbarossaplatz, Ecke Luxemburger Straße, besteht aus zwei Gebäuden und verfügt über 16.687 qm Mietfläche.

Der Komplex umfasst neben elf Wohnungen 14.502 qm als Bürofläche und 410 qm als Einzelhandelsfläche. Das erste Gebäude am Barbarossaplatz wurde 1957, das zweite an der Luxemburger Straße 1993 errichtet. Hauptmieter der Büroflächen ist das Wirtschaftsprüfungsunternehmen KPMG.

Das könnte Sie auch interessieren