Commerz Real bringt Hotelfonds mit Deutscher Hospitality

17.Dezember 2018   

Kategorie: News

Wiesbaden: Die Commerz Real hat über ihre Luxemburger Gesellschaft CR Fund Management S.à r.l. in Kooperation mit der Deutschen Hospitality, Dachmarke der Steigenberger Hotels AG, einen Fonds für europäische Hotelimmobilien aufgelegt. Der als offener Spezial-AIF in der Luxemburger Rechtsform SCA (Société en commandite par actions / Kommanditgesellschaft auf Aktien) konzipierte „Commerz Real European Hotel Fund“ soll ein risikodiversifiziertes Portfolio von bis zu acht Drei- bis Fünf-Sterne-Häuser der Marken Steigenberger Hotels and Resorts, Jaz in the City, MAXX by Steigenberger und Intercity Hotels in begehrten Lagen Europas aufbauen. Angestrebt wird ein Fondsvolumen von 250 Mio. Euro. Die Steigenberger Hotels AG beteiligt sich mit etwa zwölf Mio. Euro. Weitere 92 Mio. Euro sollen bei professionellen und semiprofessionellen Investoren akquiriert werden. Das entspricht einer Eigenkapitalquote von etwa 40%. Die Zielrendite liegt bei jährlich mindestens 5,5% (IRR).

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com