Commerz Real: Mietvertrag mit mBank vorzeitig bis Ende 2020 verlängert

Warschau: Die Commerz Real hat für ihre Unternehmerische Beteiligung CFB-Fonds 148 für das mBank Headquarter im Herzen von Warschau vorzeitig eine Mietvertragsverlängerung um 1,5 Jahre erreicht. Die neue Laufzeit mit dem alleinigen Mieter der beiden Class-A-Immobilien gegenüber des Nationaltheaters im historischen Warschau erstreckt sich nun bis 31. Dezember 2020. Die mBank, die 2013 aus dem Zusammenschluss der BRE Bank, der mBank und der Multi-Bank hervorging war, zählt heute zu den modernsten Direktbanken Polens.

Trotz aktuell niedriger Marktmiete konnte ein unveränderter Mietzins von 26 Euro pro Quadratmeter und Monat vereinbart werden, das unterstreicht die besondere Qualität des in den Jahren 1998 bis 1999 fertig gestellten Ensembles, das nur wenige Gehminuten von Altstadt und Königsschloss in der polnischen Hauptstadt liegt. Der seit 1. Juli 2004 ursprünglich abgeschlossene 15-jährige Mietvertrag über 16.977 qm Gesamtmietfläche wurde damit mehr als 3,5 Jahre vor Laufzeitende verlängert.

Außerdem wurden im Rahmen der Neuverhandlung zum Vorteil der Investoren des Fonds sowohl das Ankaufsrecht als auch das Vorkaufsrecht der mBank gestrichen, was einen möglichen Verkauf begünstigt.