Commerz Real verkauft Gebäude der mBank in Warschau für 50 Millionen Euro

7.August 2018   

Kategorie: News

Warschau: Der geschlossene Immobilienfonds CFB 148 der Commerz Real hat die Büroimmobilie Senatorska an den Projektentwickler S+B Gruppe mit Hauptsitz in Wien für etwa 50 Mio. Euro verkauft. Die S+B Gruppe möchte das aus zwei Gebäuden bestehende Objekt gegenüber des Warschauer Nationaltheaters umfassend revitalisieren. Aktueller Mieter der ca. 17.000 qm Bürofläche ist die polnische mBank, der Mietvertrag läuft bis 2020. Bei der Transaktion waren Cushman & Wakefield und Dentons beratend tätig.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com