Constantin von Oesterreich wird neuer CFO der HSH Nordbank/Dr. Jan-Alexander Huber wird neuer Leiter Group Finance and Controlling

27.September 2011   

Kategorie: News

Hamburg/Kiel: Der Chief Risk Officer (CRO) und kommissarische Finanzvorstand der HSH Nordbank, Constantin von Oesterreich, wird mit Wirkung vom 1. Oktober 2011 auch formell zum Chief Financial Officer der Bank ernannt. In diesen beiden Funktionen verantwortet er die Bereiche Kreditrisikomanagement, Group Risk Management, Loan & Collateral Management und Sanierung, sowie Group Finance & Controlling und Steuern. Constantin von Oesterreich ist seit November 2009 Vorstand der HSH Nordbank.

Der zum Verantwortungsbereich von Herrn von Oesterreich zählende Unternehmensbereich Group Finance and Controlling wird ab 1. Dezember 2011 von Dr. Jan-Alexander Huber geleitet. Er übernimmt den Bereich von Ulrich Geuss, der die Bank zum Jahreswechsel auf eigenen Wunsch verlassen wird. Huber arbeitet seit Mitte 2007 für die HSH Nordbank. Sein weiterer derzeitiger Verantwortungsbereich umfasst die Leitung des Bereichs Unternehmensentwicklung mit den Themen M&A und Beteiligungsmanagement, Strategie, Investor Relations & Rating sowie Research.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com