CORESTATE erwirbt Studentenwohnheim-Projekt in Sevilla

1.August 2018   
Kategorie: News

Sevilla: CORESTATE Capital Holding S.A. erwirbt für private Investoren im Rahmen eines Club Deals ein Studentenwohnheim-Projekt mit 413 Apartments in Sevilla in Südspanien. Die Bauarbeiten haben im Juni 2018 begonnen. Kreditgeber des über 19,8 Mio. Euro hohen Kredits ist ein Debt-Fonds von LaSalle Investment Management.

Das Studentenwohnheim wird nach geplanter Fertigstellung im ersten Quartal 2020 eine Bruttomietfläche von 11.500 qm umfassen. Das Objekt befindet sich auf dem EUSA Campus, Teil der Universität von Sevilla. Das Wohnheim wird von YOUNIQ betrieben.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com