CORESTATE-Gruppe veräußert Immobilienportfolio mit 8.200 Einheiten

4.Juni 2014   

Kategorie: News

Zug: CORESTATE verkauft ein 8.200 Einheiten umfassendes Immobilienportfolio im Rahmen eines Share-Deals an ADLER Real Estate AG. Das Portfolio, bestehend aus über 7.700 Wohn- sowie 490 Gewerbeeinheiten, ist bundesweit gestreut mit Schwerpunkten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen. Die Gesamtmietfläche der Wohn- und Gewerbeeinheiten beträgt ca. 542.000 qm.

Das Portfolio wurde seit Ankauf durch Zuführung von Eigenkapital für Sanierungsmaßnahmen und mit aktivem Management kontinuierlich optimiert. Durch diese Maßnahmen wurde der Leerstand um sechs Prozentpunkte gesenkt und die Mieteinnahmen dementsprechend gesteigert. Bezüglich des Kaufpreises wurde Stillschweigen zwischen den Parteien vereinbart.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com