CR Investment Management verkauft ehemaliges Hertie-Kaufhaus in Höxter

24.September 2014   

Höxter: CR Investment Management verkauft das ehemalige Hertie-Kaufhaus an die Fokus Development AG. Die vormaligen Hertie-Immobilien gehören zum so genannten MercatoriaPortfolio, das CR seit 2012 betreut. Der Verkauf des Kaufhauses in Höxter stellt die zwanzigste von CR innerhalb des Portfolios abgeschlossene Transaktion dar; 11 weitere Objekte verbleiben noch im Bestand.

Das Kaufhaus befindet sich im Zentrum von Höxter mit hoher Kundenfrequenz und guten Verkehrsanbindungen. Die Immobilie verfügt über drei Stockwerke und ein Untergeschoss und umfasst rund 4.600 qm Mietfläche, einschließlich 3.200 qm Verkaufsfläche.

Die Fokus Development AG plant die Entkernung und den Umbau eines Teils des Gebäudes. Die renovierte Immobilie wird über eine Mietfläche von 3.700 qm, verteilt auf drei Verkaufsebenen, verfügen. Das Projekt stellt eine Investition von ungefähr 8 Mio. Euro dar. Die Bauarbeiten sollen Anfang 2015 beginnen.

Vertreter auf der Verkäuferseite war der Loan Servicer Hatfield Philips, der seinerseits von der Rechtsanwaltskanzlei Kaye Scholer beraten wurde.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com