DIE WOHNKOMPANIE Nord veräußert Projekt PERIGON an ZBI Gruppe

Hamburg: Für das Projekt PERIGON in Winterhude wurde im Juli der erste Spatenstich gesetzt. Zeitgleich wurde das im Bau befindliche Immobilienprojekt im Rahmen einer Forward-Deal Struktur veräußert. Der Käufer ist die ZBI Gruppe für den offenen Immobilienfonds Unilmmo: Wohnen ZBI. Vermittelnd war Thomas Klinke Immobilien tätig.

DIE WOHNKOMPANIE Nord realisiert auf der ca. 6.500 qm großen ehemaligen Kleingartenfläche rund 34.000 qm BGF. Es entstehen bis Ende 2023 insgesamt 345 Wohneinheiten. Darüber hinaus wird es eine KiTa, Flächen für einen Lebensmitteleinzelhandel sowie Praxis- und Gewerbemietflächen geben. Generalunternehmer für das Projekt PERIGON ist die ZECH Bau SE Niederlassung Hamburg.