Peach Property Group AG: Ankauf von 4.300 Wohnungen in NRW und Metropolregion Bremen

Zürich: Die Peach Property Group AG hat einen Kaufvertrag für die Übernahme von 4.300 neuen Immobilien notariell beurkundet. Damit stockt die Gruppe ihr Portfolio um 19% auf rund 27.500 Wohnungen auf. Die jährlichen Nettomieteinnahmen des neuen Portfolios belaufen sich auf rund CHF 21 Mio., bei einem aktuellen Wohnungsleerstand von rund fünf Prozent.

Das neue Immobilienportfolio umfasst 275.000 qm Wohnfläche, 800 qm Gewerbefläche sowie mehr als 1.500 Parkplätze. Die Bestände befinden sich mit Ausnahme von rund 340 Wohnungen in der Metropolregion Bremen ausschließlich im Ruhrgebiet.

Die Gesellschaft hat Kempen & Co beauftragt, sie in bestimmten Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Finanzierung der Akquisition zu unterstützen.