PGIM Real Estate erwirbt großes Portfolio an Einfamilienhäusern

Frankfurt: PGIM Real Estate hat ein großes Portfolio an britischen Einfamilienhäusern in Manchester und Liverpool erworben. Diese Akquisition ist Teil der UK Affordable Housing Strategy von PGIM Real Estate. Das von Goldman Sachs Asset Management erworbene Portfolio umfasst 918 Einfamilienhäuser, die zur Miete angeboten werden und sich auf insgesamt 15 Projekte erstrecken.

Die Beratung und Vertretung von PGIM Real Estate erfolgte durch Knight Frank, während Savills im Namen von Goldman Sachs Asset Management tätig war.