Deka Immobilien GmbH erwirbt 2. Bauabschnitt des M-PORT3

Frankfurt: Die Deka Immobilien GmbH erwirbt nach dem ersten Bauabschnitt Anfang 2017 auch den zweiten Bauabschnitt des M-PORT3 vom Joint Venture zwischen Fraport AG und MP Holding GmbH. Auf den Flächen der ehemaligen Caltex-Raffinerie Raunheim haben die Projektpartner aufgrund der stetigen Nachfrage nach Logistikflächen an diesem Standort den M-Port3 in zwei Bauabschnitten entwickelt.

Auf einer Grundstücksfläche von rund 46.000 qm entstehen nun erneut nach dem Ende 2018 fertiggestellten und voll vermieteten ersten Bauabschnitt, modernste Lager, Produktions- und Büroflächen. Der zweite Bauabschnitt umfasst Hallenflächen mit rund 23.000 qm. Die Fertigstellung ist im 3. Quartal 2020 geplant. Mit dem Bau wird noch dieses Jahr begonnen.