Deka Immobilien veräußert Bürohaus in Polen

31.März 2015   

Kategorie: News

Die Deka Immobilien GmbH trennt sich von dem Bürogebäude „KredytBank“ in Warschau. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Objekt gehörte zum Liegenschafts­vermögen des Immobilien-Individualfonds Deka-S-PropertyFund No. 1. Käufer ist Yareal Polska, einer der führenden Immobilien­entwickler in Polen.

Deka Immobilien veräußert das Grundstück, das derzeit ein 1994 errichtetes Bürogebäude mit einer Mietfläche von insgesamt rund 10.600 qm sowie 85 Parkplätze umfasst, als Entwicklungsareal.

Mit dieser Transaktion erzielt das Fondsmanagement nach rund zehn Jahren Haltedauer einen Gewinn für die Anleger und setzt gleichzeitig konsequent die Portfoliobereinigung fort.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com