Deka Immobilien vermietet fast 5.000 qm in Berlin

29.Juli 2016   

Kategorie: News

Frankfurt: Die Deka Immobilien GmbH hat drei langfristige Vermietungen mit einem Gesamtvolumen von fast 5.000 qm für Objekte in Berlin abgeschlossen. Die Forschungsorganisation Helmholtz-Gemeinschaft hat im Objekt „Spreepalais“ in der Anna-Louisa-Karsch-Straße 2 ihren Mietvertrag über mehr als 2.500 qm Bürofläche verlängert. Die Liegenschaft, die mit dem britischen Gütesiegel für nachhaltiges Bauen BREEAM „sehr gut“ zertifiziert ist, gehört zum Portfolio des Offenen Immobilien-Publikumsfonds Deka-ImmobilienEuropa. Im gleichen Gebäude hat die solarisBank AG ihre  bestehende Bürofläche um rund 900 qm erweitert.

Im Büro- und Geschäftfshaus „Edison Höfe“ in der Schlegelstrasse hat die Sony Music Entertainment GmbH eine Mietprolongation über rund 1.400 qm Bürofläche unterzeichnet. Die Liegenschaft zählt zum Portfolio des Offenen Immobilien-Publikumsfonds WestInvest ImmoValue, der sich ausschließlich an institutionelle Anleger richtet.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com