Deka verkauft Objekt in Dortmund an Aachener Grundvermögen

2.Juli 2012   

Kategorie: News

Die Deka Immobilien hat das Büro- und Geschäftshaus Westenhellweg 52 in Dortmund an die Aachener Grundvermögen Kapitalanlagegesellschaft mbH verkauft. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das fünfstöckige Objekt verfügt über eine vermietbare Fläche von rund 3.700 qm und wurde 2004 für einen Immobilien-Spezialfonds erworben. Bei dieser Transaktion war das Maklerbüro CITYJUNG Immobilien Nord-West GmbH & Co. KG vermittelnd tätig. Der Standort der Liegenschaft befindet sich in 1A-Lage der Dortmunder Fußgängerzone am Westenhellweg Ecke Mönchenwardt. Mieter sind unter anderem die Einzelhandelsketten Benetton und FOREVER 18. Der DekaBank-Konzern ist der größte Anbieter von Offenen Immobilien­fonds in Deutschland. Die beiden Kapitalanlagegesellschaften Deka Immobilien Investment GmbH und WestInvest Gesellschaft für Investment­­­­­fonds mbH managen zusammen ein Fondsvermögen von über 23 Mrd. Euro (Stand 31. Mai 2012). Die Deka Immobilien GmbH ist als Schwesterunternehmen dieser Gesellschaften für den An- und Verkauf von Immobilien, das Management dieser Assets und alle weiteren Immobilien-Dienstleistungen sowie für die Produktentwicklung zuständig. Die drei Gesellschaften bilden gemeinsam mit der Einheit Real Estate Lending der DekaBank das Konzerngeschäftsfeld Asset Management Immobilien.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com