Der Immobilienbrief Berlin Nr

6.Januar 2012   

Kategorie: News

Der Immobilienbrief Berlin Nr 50

Editorial von Karin Krentz (Seite 1)

–        Interview mit James Guerin, Gründer und heutigen Vorstand der Natulis Group AG, (Seite 2)

–        Berlin bleibt als attraktiver Immobilienstandort auch 2012 im Investoren-Fokus: Die Umsatzzahlen steigen rasant und die Immobilienpreise ziehen deutlich an. Viele ausländische Investoren haben die deutsche Hauptstadt als Anlageregion wiederentdeckt. (Seite 3)

–        Dr. Lübke: Berliner Wohnungsmarkt bleibt Investor’s Darling: Im Jahr 2011 wurden in Deutschland rund 6,18 Mrd. Euro in Wohninvestments investiert. (Seite 5)

–        LBS-Kaufpreisspiegel für Berlin: Für Hauskäufer in Berlin ist Steglitz-Zehlendorf ein teures Pflaster (Seite 6)

–        Neues aus der Hauptstadt

  • Büromarkt Berlin verzeichnet 2011 deutliches Umsatzplus (Seite 7)
  • ThyssenKrupp baut sich ein Haus in Berlin (Seite 7)
  • Jones Lang LaSalle: Transaktionsniveau bei Wohnimmobilien erreicht Drei-Jahres-Hoch (Seite 8)
  • Baugenehmigung für Speicherstadt Potsdam erteilt (Seite 9)
  • aurelis-Projekt Grunewald: Nur noch wenige Baugrundstücke verfügbar (Seite 10)
  • GdW: Soziale Wohnraumförderung auch nach 2013 angemessen fortsetzen (Seite 10)
  • Konjunkturpaket II fristgerecht abgeschlossen (Seite 11)
  • Jahresbilanz Berlin Partner GmbH: Berlin wächst (Seite 11)
  • IBB: Robustes Jahr 2011 – langsamere Gangart 2012 (Seite 12)
  • 70 Millionen Euro für Berlin – Mittelständische Unternehmen profitieren von Globaldarlehen IBB – Commerzbank AG (Seite 13)
  • 60 Millionen Euro für Berlin – Mittelständische Unternehmen und Wohnungswirtschaft profitieren von Globaldarlehen IBB – HSH Nordbank (Seite 13)
  • BBA-Experten beraten Staat und Wohnungswirtschaft der Mongolei (Seite 13)
  • Der BMW ActiveE kommt nach Berlin (Seite 14)
  • Smithsonian Magazine: Berlin muss man gesehen haben (Seite 15)
Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com