DEUTSCHE IMMOBILIEN GRUPPE stellt Pläne für Einkaufszentrum in Homburg vor

18.Mai 2015   

Kategorie: News

Einkaufszentrum HomburgDüren: Lange wurde gefeilt, jetzt ist es spruchreif: Der Dürener Shoppingcenter-

Spezialist DEUTSCHE IMMOBILIEN GRUPPE (DI-Gruppe) plant den Bau eines Einkaufszentrums im saarländischen Homburg. Im Herzen der Universitäts- und Kreisstadt soll auf dem bislang unbebauten Enklerplatz ein Shopping-Center mit etwa 16.500 qm Verkaufsfläche entstehen. Auf drei Ebenen werden zwischen 75 und 85 Ladeneinheiten Platz finden, gebaut als zertifiziertes „Green Building“. Den Kundinnen und Kunden stehen auf zwei Ebenen etwa 450 Pkw-Stellplätze zur Verfügung. Das Investitionsvolumen beziffert die DI-Gruppe auf ca. 90 Mio. Euro.

„Wir glauben an den Standort Homburg und sind zuversichtlich, ihn erfolgreich entwickeln zu können“, erklärte Helmut Jagdfeld, Geschäftsführer der DVI Verwaltungsgesellschaft für Immobilien mbH, des für die Projektentwicklung zuständigen Unternehmens der DI-Gruppe.

Die DI-Gruppe hat die Planungen bereits weit vorangetrieben, so dass bei Schaffung der erforderlichen rechtlichen Voraussetzungen bereits im kommenden Frühjahr die Bagger rollen könnten.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com