Deutsche Zinshaus GmbH erwirbt Mehrfamilienhaus Portfolio in Nord-Rhein-Westfalen

14.Dezember 2011   

Kategorie: News

Frankfurt: Die Deutsche Zinshaus GmbH erweitert ihren Bestand in NRW um weitere 17 Liegenschaften. Insgesamt wurden 133 Wohneinheiten und 7 Gewerbeeinheiten mit einer Wohnfläche von zusammen 7.878 qm erworben. Es handelt sich hierbei um Wohn- und Geschäftshäuser an den Standorten Essen, Hilden, Mönchengladbach, Dortmund, Herne, Gelsenkirchen, Jülich und Oberhausen in guten bis sehr guten innerstädtischen Wohnlagen. Die derzeitige Leerstandsquote des Portfolios beträgt ca. 15%.

Die Deutsche Zinshaus wurde von der DKM Deutsche Kredit Management AG sowie bei der rechtlichen Due Diligence durch die Kanzlei Jung & Schleicher beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com