DG Hyp und Deutsche Hypo finanzieren Teil des Magdeburger Allee Centers

11.Juni 2012   

Kategorie: News

Die DG HYP und die Deutsche Hypo finanzieren gemeinsam den Ankauf von 50 Prozent der Geschäftsanteile der Deutsche EuroShop AG am Einkaufszentrum Allee-Center in Magdeburg. Der Kaufpreis beträgt 118,3 Millionen Euro. Im Rahmen eines Club Deals stellen die Deutsche Hypo und die DG HYP als Konsortialführerin jeweils die Hälfte des Fremdfinanzierungsvolumens in Höhe von insgesamt 60 Millionen Euro zur Verfügung.

Allee-Center-Magdeburg

Allee-Center-Magdeburg

Das Allee-Center ist im Jahr 1998 eröffnet worden und zählt zu den gefragtesten Einzelhandelsobjekten im Großraum Magdeburg. Auf rund 36.000 Quadratmetern Verkaufsfläche bietet das vollvermietete Shopping-Center 150 Geschäfte und Gastronomiebetriebe. Das Einkaufszentrum umfasst darüber hinaus 6.000 Quadratmeter Bürofläche, 1.300 Parkplätze sowie 23 Wohnungen. Das Allee Center Magdeburg befindet sich in zentraler Innenstadtlage an der Ernst-Reuter-Allee, wodurch eine sehr gute Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr und den Individualverkehr gewährleistet ist.

„In enger Zusammenarbeit mit der Deutschen Hypo haben wir eine führende Rolle bei der Finanzierung des Allee-Centers in Magdeburg übernommen. Diese Transaktion unterstreicht unsere geschäftspolitische Ausrichtung. Als Immobilienfinanzierer der genossenschaftlichen FinanzGruppe sind wir auch in den regionalen Zentren aktiv, um geeignete gewerbliche Immobilienobjekte zu finanzieren“, sagt Dr. Georg Reutter, Vorstandssprecher der DG HYP.

„Mit dem Allee-Center bereichern wir unser Finanzierungsportfolio um ein sehr attraktives Einkaufszentrum im Herzen Sachsen-Anhalts“, erklärt Andreas Pohl, Mitglied des Vorstands der Deutschen Hypo. „Wir freuen uns, unserem langjährigen Kunden Deutsche EuroShop AG erneut – gemeinsam mit der DG HYP – als Finanzierungspartner zur Seite zu stehen.“

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com