DIC Asset vermietet an Deutsche Bahn und tegut

8.April 2016   

Kategorie: News

 

Frankfurt: Die DIC Asset AG hat rund 28.200 qm in Nürnberg und Dreieich-Sprendlingen bei Frankfurt vermietet.

Mit der Deutschen Bahn konnte der Mietvertrag für das vollvermietete Gebäude in Nürnberg mit rund 26.500 qm Gesamtmietfläche verlängert werden. Insgesamt sind rund 800 Mitarbeiter im Gebäude beschäftigt. Das Objekt gehört zu dem im Januar 2016 gestarteten Fonds „DIC Office Balance III“, der in den Top-7-Städten und wirtschaftsstarken Metropolregionen in Deutschland investiert ist.

In Dreieich-Sprendlingen hat DIC Asset rund 1.700 qm langfristig an den Nahversorger tegut  neu vermietet. Innerhalb nur eines Monats wurde die freigewordene Fläche des Vormieters Rewe für 15 Jahre an tegut nachvermietet. Der Lebensmitteleinzelhändler mit rund 290 Märkten in Deutschland übernimmt in der Sprendlinger Haupteinkaufsstraße die Nahversorgerfunktion in zentraler Lage. Die Eröffnung des Marktes ist im zweiten Halbjahr 2016 geplant. Die DIC Asset ist seit 2006 Eigentümerin des Gebäudes.

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com