Ebertz & Partner verkauft Dorint Hotel in Basel

20.September 2011   
Kategorie: News

ie Ebertz & Partner-Unternehmensgruppe, Köln, konnte einmal mehr einen erfolgreichen Verkauf an institutionelle Investoren realisieren.

Neun Jahre nach der Platzierung des geschlossenen Immobilienfonds SWF 128, der in das neu errichtete Hotel „Dorint An der Messe in Basel“ investierte, können sich die Anleger des Fonds über eine Rendite von über 17 % p. a. nach Steuern freuen. Das Hotel wurde zum 01.09.2011 an einen Immobilienfonds der Credit Suisse AG aus der Schweiz verkauft.

Das Dorint An der Messe in Basel ist ein modernes Drei-Sterne-Stadt- und Business-Hotel im Dreiländereck. Das im Jahr 2002 fertig gestellte und eröffnete Hotel mit 161 Zimmern, 10 Studios, Restaurant, Lobby-Bar und Tagungsräumen mit modernster Technik wird auf Grund seiner vorteilhaften Lage nahe der Messe, des Congress Centers und des Musicaltheaters gleichermaßen von Geschäfts- und Urlaubsreisenden geschätzt. Die hervorragende Marktposition und die Ertragsstärke des Dorint Hotels waren die ausschlaggebenden Faktoren für das Investment des Immobilienfonds der Credit Suisse AG aus der Schweiz, der gleichzeitig einen neuen Pachtvertrag mit der Dorint Hotels & Resorts AG, Basel, über 20 Jahre abgeschlossen hat. Olaf Mertens, Geschäftsführer Neue Dorint GmbH: „Seit 2002 haben wir diese attraktive Immobilie in unserem Portfolio und sind hochzufrieden mit der unmittelbaren Lage am Messe- und Kongressgelände der prosperierenden Stadt Basel. Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit. “

Mit dem Verkauf des Dorint An der Messe Basel an einen Immobilienfonds der Credit Suisse AG aus der Schweiz gelingt es der E&P Real Estate GmbH & Co. KG erneut, für ihre Anleger Marktchancen optimal zu nutzen und attraktive Investitions-Renditen zu erzielen. So konnte die aktuelle Stärke des Schweizer Franken dazu genutzt werden, einen Währungsgewinn in Höhe von ca. 40 % bezogen auf das eingesetzte Kapital der Anleger zu realisieren. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

  „Wir freuen uns sehr darüber, dass sich unser Investment in Basel nachhaltig besonders erfolgreich für unsere Investoren und für Dorint entwickelt hat und dass die Credit Suisse AG ein partnerschaftliches neues langfristiges Vertragsverhältnis mit Dorint eingegangen ist“, sagte Thorsten Bauschmann, Geschäftsführer der E&P Real Estate GmbH & Co. KG.

 Das Portfolio von Ebertz & Partner bietet mit zahlreichen erfolgreichen und langfristig verpachteten Gewerbeimmobilien regelmäßig attraktive Investitionsgelegenheiten für institutionelle Investoren.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com