EDGE verkauft EDGE East Side Berlin an Allianz Real Estate und Universal-Investment

12.September 2019   

Kategorie: News

Berlin: Bis zum Jahr 2023 realisiert der Projektentwickler EDGE das Projekt EDGE East Side Berlin. In einem Joint Venture haben Allianz Real Estate und Universal-Investment, letztere handelnd für einen Spezialfonds mit der Bayerischen Versorgungskammer als Investor, das circa 140 Meter hohe Hochhaus von EDGE erworben. Für Allianz ist es das zweite Investment in ein EDGE Projekt.

Das integrative Konzept aus rein privat genutzten, halb-öffentlichen und öffentlichen Flächen verbindet den Business-District an der Mercedes-Benz Arena mit dem Umfeld auf der anderen Seite der Warschauer Brücke und auch jenseits der Gleise. Dafür werden wesentliche Bereiche der ersten vier Ebenen sowie das 35. Obergeschoss öffentlich zugänglich gemacht, mit Leben erfüllt und während der üblichen Betriebszeiten des Objektes für Besucher begehbar sein.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com