Einkaufszentrum in Berlin-Mitte geht ab CBRE Investors

5.September 2011   

Kategorie: News

CBRE Investors hat über den Pan European Core Fund ein 12.000 qm großes Einkaufszentrum im Zentrum Berlins erworben. Damit tätigt der Fonds sein erstes Investment in Deutschland und sein viertes in Europa. Das Center wurde 2008 fertig gestellt. Mieter sind u.a. Kaufland, Norma, Kik und Rossmann. Der Hauptmieter Kaufland trägt 65% der Gesamtmiete, die bis 2028 läuft.

CBRE Investors - PEC - Berlin

CBRE Investors - PEC - Berlin

Die Akquisition ist auf die langfristige Anlagestrategie des PEC-Fonds ausgerichtet und folgt auf bereits getätigte Investitionen in London und Paris. Der Fonds setzt auf Core-Investments in Europa und orientiert sich an langfristig sicheren Renditeperspektiven im Einzelhandels- und Industriesektor. Mit einer selektiven Beimischung von Büroimmobilien berücksichtigt der Fonds auch kurzfristige, taktisch ausgerichtete Akquisitionen.

 Richard Everett, Managing Principal des PEC-Fonds, über die Akquisition: “Die Ergebnisse unserer FairVal Analyse bescheinigen uns, dass der deutsche Lebensmitteleinzelhandel zu den wichtigsten Investitionsbereichen gehört. Wir freuen uns sehr über den Kauf dieses qualitativ hochwertigen Einkaufzentrums. Die Akquisition ergänzt das bestehende Portfolio und  entspricht den strategischen  Zielen des PEC-Fonds. Dabei konzentrieren wir uns auf moderne und flexible Immobilien, die ohne signifikante Investitionen dauerhaft sichere Cashflows generieren können.

 CBRE Investors wurde bei der Transaktion der Berliner Niederlassung von Jones Lang LaSalle (ehemals King Sturge) beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com