Erfurt: Geschäfts- und Wohnhaus Angereck über BNP Paribas Real Estate verkauft

3.April 2020   

Erfurt: In der thüringischen Landeshauptstadt hat das Geschäfts- und Wohnhaus Angereck den Eigentümer gewechselt: Eine Stiftung erwarb die Liegenschaft in bester Innenstadtlage am Anger 62 – 63 von einem Immobilienunternehmen. Das Dresdner und Leipziger Retail Investment-Team von BNP Paribas Real Estate hat die Transaktion vermittelt. Das im Jahr 1999 erbaute Angereck in Top-Lage der Erfurter City zählt zu den architektonischen Highlights der Landeshauptstadt und verfügt über eine Gesamtmietfläche von gut 7.500 qm. Zu den Ankermietern zählen unter anderem Retailer wie H&M, Hugendubel und Søstrene Grene.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com