Expo Real 2016 – mehr Besucher; mehr Internationale

6.Oktober 2016   

Die Expo Real 2016 geht heute zu Ende. Unser Gefühl hat sich bestätigt. Mit rd. 39.000 Besuchern waren 1,9% mehr auf dem Münchner Messegelände als im Vorjahr. Obwohl das Wetter gerade am ersten Messetag dafür sorgte, dass das Außengelände leer blieb, konnten die Gastronomen der Außenbereiche spätestens am zweiten Messetag Kasse machen.

Unter den Besuchern waren 19.000 Fachbesucher (VJ: 18.985) und rd. 20.000 Unternehmensrepräsentanten (VJ: 18.872). Internationale Besucher machten 29,5% aus (VJ: 28%). Top-Ten Besucherländer waren: Großbritannien, Niederlande, Österreich, Schweiz, Polen, Frankreich, Tschechische Republik, USA, Luxemburg und Spanien.

Die insgesamt 1.768 Aussteller (plus 3,6 Prozent gegenüber 1.707 in 2015) kamen aus 29 Ländern, der Anteil internationaler Unternehmen lag damit bei 23,3 Prozent. Die Top Ten-Ausstellerländer waren neben Deutschland: Österreich, Niederlande, Polen, Schweiz, Großbritannien, Ungarn, Frankreich, USA, Luxemburg sowie gemeinsam auf Platz 10 Italien und die Tschechische Republik.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com