Exporo expandiert nach Österreich

9.August 2018   
Kategorie: News

Hamburg/Wien: Erstmals bietet Exporo seinen Anlegern ein Immobilieninvestment im europäischen Ausland an. Die Gesamtinvestitionskosten des Projektes in Wien belaufen sich auf 11.660.000 Euro. Exporo-Investoren finanzieren hiervon 1.690.000 Euro mit einer festen, endfälligen Verzinsung von 5,5% p.a. und einer Minimallaufzeit von ca. 16 Monaten (maximal 23 Monate) bei einem Mindestinvestment von 500 Euro.

Das Projekt “Wohnen im 5. Bezirk” liegt im Wiener Stadtteil Margareten. Die NADO Vermögensverwaltung GmbH plant die umfangreiche Sanierung von Wohneinheiten eines bestehenden Wohngebäudes sowie den Ausbau der Dachgeschosse in der Siebenbrunnengasse 48. Bis Mai 2019 werden hier 47 Wohneinheiten auf insgesamt 2.620 qm Wohnfläche entstehen. Das Grundstück ist mit einem Gebäude aus der Zeit um 1900 bebaut, welches im Zuge des Projektes revitalisiert wird. Der Ankauf des Grundstücks sowie der Sanierungsbeginn sind bereits erfolgt. Die Wohneinheiten werden anschließend durchschnittlich zu 4.263 Euro/qm einzeln veräußert. Bereits unmittelbar nach dem Vertriebsstart wurden zwei Einheiten verkauft und sieben weitere reserviert.

Ein weiteres Projekt mit einem österreichischen Partner steht bereits in den Startlöchern: Gemeinsam mit Exporo wird die, ebenfalls in Wien ansässige, Vestwerk Property Partners GmbH, ihr Portfolio “Marlene II” erweitern: Investiert wird in Wohn- und Geschäftshäuser in guten und mittleren Wohnlagen, vornehmlich in Städten mit nachhaltigem Potential in Nordrhein-Westfalen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com