EZB erhöht Zinsen

7.April 2011   

Erstmals seit 2008 hat die EZB, wie das Handelsblatt berichtet, die Leitzinsen um 0,25% auf 1,25% erhöht. Experten warnten erst kürzlich vor einer Zinserhöhung. Zwar werden dadurch Inflationsgefahren gemindert, jedoch könnten dadurch die Euro-Probleländer weitere Schwierigkeiten bekommen.

Den VÖB hingegen überrascht die zinspolitische Entscheidung nicht. Der deutsche Aufschwung erweise sich als robust. Man erwarte ein BIP-Wachstum von 2,2%. Für den Euroraum werden nur knapp schwächere Werte erwartet. So sei der Zinsschritt der folgerichtige gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com