F&C REIT kauft einmal in Hamburg und zweimal in Stuttgart

26.Mai 2015   

Kategorie: News

 

München:F&C REIT Asset Management hat ein neu errichtetes Geschäftshaus in bester 1-A-Innenstadtlage in Hamburg sowie ein Büro- und ein weiteres Geschäftshaus in Stuttgart erworben. Der Ankauf in Hamburg erfolgte für das Portfolio des Immobilien-Spezialfonds Best Value Germany II (BVG II), die beiden Objekte in Stuttgart wurden für ein Individualmandat erworben.

Das Geschäftshaus in Hamburg befindet sich zwischen Binnenalster/Jungfernstieg, Gänsemarkt und Große Bleichen in der Gerhofstraße 10-12 und verfügt über eine vermietbare Fläche von knapp 1.900 qm. Der achtgeschossige Neubau mit einer hochwertigen Glasfassade verfügt über drei Ebenen Einzelhandelsmietfläche, drei Geschosse mit Büronutzung sowie darüber zwei Wohngeschosse. Die Immobilie wurde im Februar 2015 fertig gestellt und ist voll vermietet. Hauptmieter ist die britische Modemarke Superdry. Verkäufer des Objekts ist die DC Values GmbH & Co KG. Die Transaktion wurde vermittelt durch City Jung Essen.

Das Bürohaus in Stuttgart (Rotebühlstraße 131) wurde im Jahr 1953 erbaut und 2013 kernsaniert- Das Gebäude verfügt über eine Mietfläche von 5.600 qm, die vollständig von der Dualen HochschuleBaden-Württemberg (DHBW) genutzt werden.

Das zweite Stuttgarter Investment, ein Geschäftshaus (Marktplatz 10-10A), befindet sich an der Ecke Marktplatz/Kirchstraße gegenüber dem Rathaus im Zentrum Stuttgarts. Das 1952 erbaute Gebäude wurde 2014 revitalisiert und umfasst eine Mietfläche von 3.900 qm. Hauptmieter ist Nespresso. Verkäufer beider Objekte in Stuttgart ist die Ferdinand Piech Holding GmbH & Piech Holding GmbH. Colliers International war als Makler vermittelnd tätig.

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com