F&C Reit kauft Geschäftshaus in Bochum

18.März 2014   

Kategorie: News

Der Einzelhandelsspezialist COMFORT vermittelte einen Kaufvertrag für ein Geschäftshaus mit rund 6.200 Quadratmetern Mietfläche in Bochums Toplage, Kortumstraße 79-81. Verkäufer der Liegenschaft ist der Projektentwickler CENTRUM, der das Objekt aktuell revitalisiert und im Frühsommer an den Bestandsmieter, SinnLeffers, zur Wiedereröffnung übergeben wird. Im Zuge der Modernisierung wird einen Mietfläche von rund 200m² separiert, die COMFORT an Vodafone vermittelte. Käufer ist F&C REIT Asset Management für den von HANSAINVEST verwalteten Fonds „Best Value Germany II“. Über den Kaufpreis vereinbarten die Parteien Stillschweigen.
„Die Eckliegenschaft in der Fußgängerzone gegenüber von den Einkaufszentren „City Point“ und „Drehscheibe“ garantieren hohe Passantenfrequenzen, die SinnLeffers auch dazu bewegten, den Mietvertrag langfristig zu verlängern“, berichtet CENTRUM-Geschäftsführer Rudi Purps.
„Wir freuen uns, für F&C REIT Asset Management diese Highstreet-Immobilie vermittelt zu haben, deren Nachhaltigkeit auch bei einer Realisierung des geplanten neuen Einkaufszentrums gesichert ist“, wovon COMFORT-Geschäftsführer Jürgen Kreutz überzeugt ist.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com