Frankfurts „Mona Lisa“: CURATOR und VIVUM erwerben Geschäftshaus in der Innenstadt

31.Januar 2017   
Kategorie: News

 

Frankfurt: Die CURATOR r.e.m. AG und die Hamburger VIVUM GmbH setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Realisierung des dritten gemeinsamen Immobilienprojekts fort. Auf rd. 5.000 qm ist in der Mainzer Landstraße 129 der Neubau eines Wohnhauses mit 105 Einheiten geplant. Das Projektvolumen beträgt ca. 35 Mio. Euro.

Microliving – „Mona Lisa“ ist das Paradebeispiel für neuen Immobilientrend. Zielgruppe des neuen Trends in der Immobilienwirtschaft sind vor allem Young Professionals, Studenten, Wochenendpendler und Singles. Das Wohnhaus-Projekt „Mona Lisa“ vereint alle Aspekte des Microliving-Trends und profitiert dabei insbesondere von der zentralen Lage am Gütersplatz.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com