Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V. feiert 20jähriges Bestehen

26.Februar 2020   

Frankfurt: Der Verein „Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V.“ feiert 20-jähriges Bestehen.

Mit großem Weitblick gründete Ingeborg Warschke am 23. August 2000 mit sieben weiteren Frauen aus der Immobilienbranche den Verein Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V in Frankfurt am Main. Anlass für die Gründung war der eklatante Männerüberschuss in der Immobilienbranche und der schwere Zugang zu den bestehenden Netzwerken. Der Verein ist in den vergangenen 20 Jahren dank des unglaublichen Engagements der Regionalteams und des ebenfalls ehrenamtlich tätigen Vorstands stetig gewachsen. Im Mai 2019 konnte der Vorstand gar das 1000. Mitglied im Rheinland begrüßen.

Die „Immofrauen“ wie sie in der Branche in der Zwischenzeit genannt werden, sind in 13 Regionalgruppen aktiv: Berlin-Brandenburg, Dresden, Franken, Hamburg, Hannover-Braunschweig, Leipzig, München, Münsterland, Rhein-Main, Rheinland, Ruhrgebiet, Sachsen-Anhalt und Stuttgart, weitere Regionalgruppen werden folgen.

Der ganze Verein – mit allen Mitgliedern, allen Regionen – feiert am Gründungsort in Frankfurt am Main das 20jährige Bestehen“, erläutert Evelyn Haindl Mehlhorn, ehemalige Geschäftsführerin und zusammen mit Sonja Schneider, Regionalleiterin Rhein-Main, verantwortlich für die Organisation des Jubiläums. „Wir werden uns beim Jubiläum auch mit den Herausforderungen beschäftigen, vor denen die Branche im neuen Jahrzehnt steht. Bauen und Klima, Nachhaltigkeit, KI, und Mobilität sind einige Aspekte, die sicher eine Rolle spielen. Die Teilnehmer*innen können sich auf zweieinhalb Tage freuen, die eine Mischung aus fachlich-exzellenten Beiträgen und fröhlicher Feier sein werden“, so Schneider.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com