Gateway Real Estate erwirbt den ehemaligen Osram-Produktionsstandort in Augsburg und plant eine Quartiersentwicklung

2.Dezember 2019   

Kategorie: News

Augsburg: Die Gateway Real Estate AG hat den ehemaligen Osram-Produktionsstandort an der Berliner Allee in Augsburg erworben und plant dort in Zusammenarbeit mit Aventin Real Estate GmbH, die Entwicklung eines gemischtgenutzten Stadtquartiers. Die Grundlagen hierfür soll ein städtebaulicher Wettbewerb liefern, der gemeinsam mit der Stadt Augsburg im ersten Quartal nächsten Jahres ausgelobt werden soll. In der Folge ist die Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens beabsichtigt. Das Projektentwicklungsvolumen für die Realisierung der Stadtteilentwicklung beträgt etwa 800 Mio. Euro. Verkäufer des ca. 120.000 qm großen Geländes war die Ledvance GmbH. Diese wurde im Rahmen des Verkaufsprozesses durch Jones Lang LaSalle sowie die Kanzlei GrothmannGeiser beraten. Der Käufer wurde durch die Kanzlei Sauter & Wurm aus München vertreten.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com