GEG erwirbt mit GARDEN TOWER erneut Top-Immobilie im Bankenviertel von Frankfurt

12.September 2018   
Kategorie: News

Frankfurt: Die GEG German Estate Group AG hat von einem von Tristan Capital Partners beratenen und gemanagten Fonds, dem Curzon Capital Partners IV (CCP IV), den GARDEN TOWER im Zentrum des Bankenviertels übernommen. Er findet sich in der Neuen Mainzer Straße 46 – 50 (Ecke Neue Schlesingergasse). Das Gesamtinvestitionsvolumen liegt bei rund 275 Mio. Euro. Die etwa 27.500 qm vermietbaren Büroflächen (mit 111 Tiefgaragenplätzen) verfügen über eine exzellente und diversifizierte Mieterstruktur mit Firmen erster Bonität. Die drei Hauptmieter von insgesamt 13 Mietern sind die Société Générale (31%), die AIG Europe Limited, Direktion für Deutschland (14%) sowie der Co-Working Anbieter Tribes (10%). Das Gebäude ist aktuell zu 95% vermietet.

Bei der Transaktion waren Ashurst sowie Drees&Sommer für den Käufer sowie Greenberg Traurig und PWC für den Verkäufer beratend tätig. Barings Real Estate fungierte als Operating Partner für Tristan. CBRE war von den Verkäufern mit der Vermarktung der Liegenschaft betraut worden.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com