GEG erwirbt Palazzo Fiorentino in Frankfurt

28.Juni 2019   

Kategorie: News

Frankfurt: Die GEG German Estate Group AG hat in Sachsenhausen den PALAZZO FIORENTINO mit knapp 11.000 qm Büromietflächen und 102 Tiefgaragenplätzen erworben. Verkäufer ist BMO Real Estate Partners. Das Gesamtinvestitionsvolumen resultiert aus einem Bieterwettbewerb und liegt bei rund 50 Mio. Euro. Die GEG hat das Objekt für den Manage-to-Core-Fonds „GEG Deutschland Value I“ erworben. Die Büroräume des Objekts sind zu 100% an das Bankhaus Metzler vermietet.

Bei dieser Transaktion waren Bögner Hensel & Partner (juristisch und steuerlich) sowie CBRE (technisch) für den Käufer und JebensMensching (juristisch und steuerlich) für den Verkäufer beratend tätig. CBRE vermittelte die Transaktion.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com