GEG investiert 140 Mio. EUR in zwei Objekte in Düsseldorf und Mainz

18.Februar 2019   

Kategorie: News

Düsseldorf/Mainz: Die GEG German Estate Group AG hat zwei neue Objekte erworben:

Von der Bayerischen Versorgungskammer, München, das Objekt Karl-Arnold-Platz 1 (KAP1) in Düsseldorf für ihren Manage-to-Core-Fonds „GEG Deutschland Value I“.

In der Mainzer Altstadt am Rheinufer (Rheinstrasse 2) ein zu 100% von der Deutsche Bahn genutztes Gebäude von einem Fonds der KGAL GmbH & Co. KG, Grünwald, für ihren Fonds „GEG Public Infrastructure I“. Das Gesamtinvestitionsvolumen liegt bei rund 140 Mio. Euro

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com