GERCHGROUP erwirbt Liegenschaft in der Tannenstraße in Düsseldorf

15.Mai 2018   

Kategorie: News

Düsseldorf: Die GERCHGROUP AG hat an seinem Heimatstandort in Düsseldorf eine weitere Liegenschaft für ein Büro Development angekauft. In der Tannenstraße 2-6 konnte ein ca. 4.300 qm großes Grundstück erworben werden. Die GERCHGROUP hat die Liegenschaft von der Hausgesellschaft des Vereins Deutscher Zementwerke mbH in einem sale and lease back agreement erworben. Die Verkäuferin wird die Gebäude voraussichtlich noch bis Ende des Jahres 2019 nutzen und dann an einen neuen Standort wechseln.

Die Dauer der Mietzeit wird die GERCHGROUP nutzen, um das Areal konzeptionell zu entwickeln um eine entsprechende Baugenehmigung zum Mietende vorliegen zu haben.

Ein Teil der Gebäude auf dem Areal steht unter Denkmalschutz, dies wird in der Planung für die künftige Nutzung entsprechend beachtet. Das Konzept des Düsseldorfer Projektentwicklers sieht vor, die nicht unter Denkmalschutz stehenden Bestandsgebäude abzureißen und die Gesamtliegenschaft einer modernen und hochwertigen Büronutzung zuzuführen. Insgesamt umfasst das Projekt eine oberirdische Bruttogrundfläche von ca. 10.000 qm. Die Fertigstellung des Gesamtprojektes ist für Ende 2022 vorgesehen.

Die Verkäuferin hatte Savills exklusiv für die Transaktion beauftragt. Bei der Transaktion wurde die GERCHGROUP von der Sozietät Rotthege Wassermann beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com