GEWA Tower Anleihe ist durch

20.März 2014   

Kategorie: News

Für die 6,5% Anleihe (WKN/ISIN A1YC7Y/DE000A1YC7Y7) der GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG liegen per heute Zeichnungen von institutionellen und privaten Investoren über 30 Mio. Euro vor, die bereits zugeteilt wurden. Damit ist das Mindestvolumen der Anleihe erreicht und die Platzierung gesichert. Das maximale Anleihevolumen beträgt 35 Mio. Euro.

Die Zeichnungsfrist endet am morgigen Freitag, 21. März 2014 um 12:00 Uhr. Die Zeichnung ist weiterhin möglich. Privatanleger können ihre Order sowohl über die Webseite der Emittentin als auch über die Zeichnungsfunktionalität der Börse Frankfurt aufgeben. Institutionelle Investoren zeichnen über den Sole Global Coordinator und Bookrunner equinet Bank AG.

Die erstrangig besicherte Anleihe dient der Baufinanzierung des in Fellbach bei Stuttgart geplanten GEWA Tower einschließlich Umrandungsbebauung und ist bei einer Laufzeit von 4 Jahren mit einem jährlichen Festzins von 6,5 % ausgestattet. Sie wurde von der Creditreform Rating AG mit der Ratingnote BBB (Investment Grade) versehen.

Mark Warbanoff, Co-Geschäftsführer der GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG freut sich über die gelungene Platzierung: „Dank der Anleiheemission können wir unser Fellbacher Bauprojekt nun zügig vorantreiben. Der hohe Vorverkauf von Wohnungen sowie der frühzeitig abgeschlossene Pachtvertrag mit nordic Hotels sind gute Zeichen für die Marktfähigkeit des GEWA-Tower-Projekts. Die Aussichten für die zukünftigen Bewohner sind somit in doppelter Hinsicht hervorragend.“

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com