Groupe Primonial und AviaRent Invest AG stellen Fonds für soziale Infrastruktur vor

4.Juni 2020   

Frankfurt: Die französische Primonial-Gruppe und AviaRent hat jetzt mit dem ESI (European Social Infrastructure) einen paneuropäischen offenen Immobilienfonds für soziale Infrastrukturen vorgestellt. Der ESI umfasst überwiegend Immobilien des Gesundheitswesens, aber auch Bildungseinrichtungen und „bezahlbare“ Wohnimmobilien. Bis zum Jahr 2022 strebt der Fonds ein verwaltetes Vermögen von 1 Mrd. Euro an und verzeichnet bereits jetzt Investitionen im Wert von nahezu 450 Mio. Euro.

Der ESI-Fonds strebt eine jährliche Auszahlungsrate von 5% an. Er wird in ganz Europa in Regionen mit soliden Fundamentaldaten investieren, wobei der Schwerpunkt auf Nordeuropa liegt, auf das 80% seiner Zielallokation entfallen.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com