Habona Invest kauft 2 weitere Kitas und 5 weitere Einzelhandelsimmobilien für seine Publikumsfonds

21.November 2013   

Kategorie: News

Frankfurt: Das Emissionshaus Habona Invest hat in den zurückliegenden Wochen für den Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 04 fünf weitere Einzelhandelsimmobilien mit einer Gesamtmietfläche von ca. 6.000 qm akquiriert. Das gesamte Investitionsvolumen der neu errichteten bzw. noch im Bau befindlichen Objekte beläuft sich auf ca. 8 Mio. Euro.

Die Einzelhandelsimmobilien verteilen sich im Rahmen der Diversifikationsstrategie auf 3 Bundesländer. Als Ankermieter der Immobilien fungieren Edeka und Netto, die 15-jährige, indexierte Mietverträge abgeschlossen haben. Insgesamt hält der Habona Einzelhandelsfonds aktuell 8 Immobilien mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von ca. 13 Mio. Euro.

Weiterhin sind in den vergangenen Tagen zwei fertig gestellte Kindertagesstätten für den Habona Kita Fonds 01 erworben worden. Beide Kindertagesstätten befinden sich in der Metropolregion Rhein-Ruhr und sind jeweils für 20 Jahre fest an den Betreiber „Arbeiterwohlfahrt“ (AWO) vermietet. Damit ist das aktuelle Kita-Portfolio auf insgesamt 5 Objekte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von ca. 10 Mio. Euro angewachsen. Habona Invest verwaltet aktuell Immobilien im Wert von rund 135 Mio. Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com