Hahn Gruppe kauft Retail Park in Hamburg von Schroder Real Estate

9.Mai 2018   

Kategorie: News

Hamburg: Die Hahn Gruppe hat für den institutionellen HAHN German Retail Fund II einen Retail Park in Hamburg erworben. Die akquirierte Handelsimmobilie weist ein Investitionsvolumen von rund 17,5 Mio. Euro auf . Verkäufer ist ein von der Schroder Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH verwalteter Immobilien-Spezialfonds. Die Rechtsanwaltskanzlei McDermott Will & Emery war bei der Akquisition beratend tätig. Die Transaktion wurde durch Colliers International begleitet. Der Verkäufer wurde von GSK Stockmann rechtlich beraten. Der Übergang des im Rahmen eines Asset Deals erworbenen Objekts hat Mitte April 2018 stattgefunden.

Schroder Real Estate hatte das Objekt ursprünglich im Jahr 2005 erworben und aufgrund der lanfgristigen Vermietung an EDEKA eine deutliche Wertsteigerung erzielt. Der Retail Park ist derzeit vollvermietet, der WAULT beträgt mehr als 10 Jahre.

Der im Jahr 2001 erbaute Retail Park befindet sich im Hamburger Stadtteil Lohbrügge, Heidhorst 4/Reinbeker Redder 2. Die langfristig vermietete Mietfläche des Ankermieters EDEKA soll noch in diesem Jahr unter Einbeziehung einer unmittelbar angrenzenden, ehemaligen Discounterfläche von rund 1.200 qm auf über 2.000 qm erweitert und zugleich modernisiert werden. Der HAHN German Retail Fund II beteiligt sich mit einem Baukostenzuschuss in Höhe von rund 1,6 Mio. Euro an dieser Maßnahme, die zu einer nachhaltigen Aufwertung der Handelsimmobilie führen wird.

An dem aus zwei Teilgrundstücken bestehenden Standort sind weiterhin der Drogeriemarkt BUDNIKOWSKY, Jacques‘ Wein-Depot, eine BURGER KING-Filiale sowie ein Restaurant und diverse Büro- und Praxisnutzungen vertreten. Die Mietfläche beläuft sich auf insgesamt rund 4.200 qm. Das Gesamtareal bietet mit rund 11.100 qm Platz für insgesamt 134 PKW-Stellplätze

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com