Halbjahreszahlen von LaSalle Investment

17.August 2009   

München: LaSalle Investment Management verzeichnete im Q2 2009 einen Umsatz von $ 46 Mio. (VJ: $ 93 Mio.). Der Halbjahresumsatz beträgt $ 83 Mio. (VJ: $ 180 Mio.). LaSalle Investment Management wurde von Kunden neues Kapital in Höhe von $ 1,1 Mrd. Q2 2009 und in Höhe von $ 1,6 Mrd. im bisherigen Jahresverlauf anvertraut – somit beliefen sich die verwalteten Vermögenswerte auf $ 36,6 Mrd. Das Unternehmen hat im Auftrag von Kunden insgesamt $ 300 Mio. in Q2 2009 und $ 600 Mio. in der ersten Jahreshälfte 2009 angelegt. Große Projekte in Deutschland waren im 1. HJ 2009: das Richtfest für das „Metris“ im Arnulfpark in München (ein 12-geschossiger Turm mit 7 verbundenen Gebäuden und ca. 31 000 qm Bürofläche), das Objekt „be orange“ (MK10) in der Parkstadt Schwabing in München mit ca. 14 000 qm Mietfläche (zu 73% voll vermietet) sowie ein voll vermietetes Büroobjekt mit ca. 4 600 qm Mietfläche am Flughafen Bremen. Die Vermietungsquote der vom deutschen LaSalle Büro betreuten Fonds mit 38 Einzelhandelsimmobilien (ca. 250 000 qm Mietfläche) betrug im 1. HJ 98%.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com