Hannover Leasing kauft und platziert Büroimmobilie „Piet Hein Buildings“ in Amsterdam

17.Oktober 2016   

Amsterdam: Hannover Leasing hat den Bürokomplex „Piet Hein Buildings“ erworben und zeitgleich im Rahmen eines institutionellen Club Deals platziert. Investoren sind der finnische Pensionsfonds Ilmarinen, der mit Hannover Leasing bereits in das Objekt „Covent Garden“ in Brüssel investiert hat, sowie ein französischer Versicherungskonzern. Verkäufer ist ein niederländischer Privatinvestor.

Der Ankauf erfolgte im Rahmen eines Joint Ventures zwischen den beiden Investoren Ilmarinen und dem französischen Versicherer. Nach der Platzierung wird Hannover Leasing weiterhin das Asset Management des Objekts übernehmen.

Bei den „Piet Hein Buildings“ handelt es sich um einen 2013 fertig gestellten Gebäudekomplex im revitalisierten alten Hafen von Amsterdam. Der Komplex mit knapp 32.000 qm Mietfläche besteht aus drei miteinander verbundenen Gebäudeteilen, die jeweils über eigene Eingänge verfügen. Zum Objekt gehören 366 Tiefgaragen-Stellplätze sowie eine eigene Bus-Garage, die ein direkt angrenzendes Passagierterminal für Kreuzfahrtschiffe bedient.

Die „Piet Hein Buildings“ sind voll vermietet. Größter Mieter ist das Reiseportal Booking.com. Zu den weiteren Hauptmietern gehören Teva Pharma, eine Tochtergesellschaft der Teva Pharmaceuticals Ltd. und die global tätige Unternehmensberatung Hay Group.

Das könnte Sie auch interessieren