HCI Capital AG steigert Platzierungszahlen

3.Februar 2012   

Kategorie: News

Hamburg: Die HCI Capital AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011 im Neugeschäft ein Eigenkapitalvolumen von rd. 86,6 Mio. Euro erzielt. Mit einem investierten Eigenkapital von rd. 58 Mio. Euro bei neuen Schiffsfonds und einem signifikanten Anstieg des Platzierungsergebnisses im Immobilienbereich auf rund 28,6 Mio. Euro hat die HCI Gruppe im Neugeschäft gegenüber dem Vorjahr rund 8,3% zugelegt.

Im Gesamtmarkt der geschlossenen Fonds bewegen sich die Platzierungszahlen auf niedrigem Niveau. Trotz dieser schwierigen Rahmenbedingungen konnte die HCI Gruppe 2011 86,6 Mio. Euro platzieren und damit ihr Neugeschäft im Vergleich zum Vorjahr gegen den Markttrend steigern. Insbesondere im Jahresendgeschäft hat die HCI Gruppe mit rund 27,5 Mio. Euro investiertem Eigenkapital im 4. Quartal 2011 deutlich zugelegt. Das Quartalsergebnis lag damit rund 9,8 Mio. Euro über dem des Vorquartals (Q3 2011) und rd. 17 Mio. Euro über dem des Vorjahresquartals (Q4 2010).

Hinzu kommen Beiträge in Höhe von rund 20 Mio. Euro, die Anleger zur Sicherung von Bestandsfonds investiert haben. Dieser Betrag hat sich damit gegenüber dem entsprechenden Vorjahreswert von rund 47 Mio. Euro mehr als halbiert.

Schiffsinvestments waren im Jahr 2011 unverändert die stärkste Assetklasse im Neugeschäft der HCI Gruppe: Anleger investierten 58 Mio. Euro in neu aufgelegte HCI Schiffsfonds. Damit konnte die HCI Gruppe im abgelaufenen Geschäftsjahr insgesamt fünf Schiffsfonds vollplatzieren. Derzeit bietet HCI in diesem Segment den Dachfonds HCI Aufbauplan 10 Schiff an, der breit gestreut in Schiffe investiert. Weitere Schiffsinvestments sind für das 2. Quartal 2012 in Vorbereitung.

Mit dem Immobilienfonds HCI Berlin Airport Center hat die HCI Gruppe die Platzierungen im Bereich Immobilien gegenüber dem Vorjahr signifikant gesteigert. Der Fonds investiert in eine Büroimmobilie am neuen Berliner Flughafen und konnte im Januar 2012 geschlossen werden. Aktuell noch im Vertrieb ist der Fonds HCI Wohnkonzept Hamburg, der Anlegern die Möglichkeit bietet, in eine sich im Neubau befindliche Wohnanlage in Hamburg-Lurup zu investieren. Insgesamt hat HCI im Produktbereich Immobilien im vergangenen Jahr 28,6 Mio. Euro Eigenkapital und damit 27,1 Mio. Euro mehr als

im Vorjahr platziert.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com